Philipp schafft es immer wieder, durch seine begeisternde Art in einem positiven Klima ein motivierendes und zielorientiertes Coaching durchzuführen. Das Ergebnis bringt einen persönlich weiter und übertrifft die Erwartungen – besten Dank!

August 23, 2019
Stefan Gal, Swisscom Schweiz AG
57

Vielen Dank Philipp Erb für die neuen Erkenntnisse und Verbesserungen in meiner Kommunikationsweise, sehr angenehmes und Zielorientiertes Coaching, kann ich nur weiterempfehlen.
Gruss
René

August 21, 2019
René Barrer Wettingen ICT Techniker

Philipp Erb hat mich bei meiner beruflichen Neuorientierung als Coach aber auch als Freund persönlich und äusserst professionell begleitet.
Gemeinsam haben wir meinen beruflichen Werdegang analysiert, meine beruflichen und privaten Wünsche und Interessen erkundet, meine Wertvorstellungen diskutiert und mein Potenzial bestimmt.
Darauf aufbauend konnte ich Perspektiven entwickelt sowie rausfinden welche Unternehmungen zu mir passen. Gemeinsam haben wir Antworten auf viele Fragen gefunden.
Philipp hat mir aufgezeigt wo meine Chancen im Arbeitsmarkt sind, meinen Blick für meine Stärken geschärft, Wege aufgezeigt sowie hilfreiche Kontakte hergestellt.
Danke Philipp, dass Du stets an mich geglaubt hast, Deine wertschätzenden Worte haben mich immer begeistert. Merci dass Du mit mir gemeinsam diesen spannenden Prozess durchlaufen bist. Ein Coaching zur beruflichen Neuorientierung kann ich jedem wärmstens empfehlen.

Mai 21, 2019
Franziska Imhof

Danke Philipp Erb, ich habe meine Nervosität in den Griff bekommen und meine Mofaprüfung bestanden.
Danke viel viel mals.
Ich werde dich sehr gerne weiter empfehlen.

Mai 15, 2019
Robin Lee John
14

Philipp war schon vor einigen Jahren mein Antrieb, dass ich die Facilitator Ausbildung beim Ihm absolvierte.
Nun stehe ich vor einer kompletten beruflichen Neuorientierung. Habe viele Ideen und genau da hilft mir Philipp. Er unterstützt mich bei der Schärfung meiner Ideen. So zum Beispiel bei der Entwicklung einer eigenen Story. Ich hatte innerhalb 2 Stunden das Gerüst für meine Story.
Dank seiner Professionalität und seinem grossen Werkzeugkasten ist er für mich eine sehr grosse Stütze. Er weiss wie begeistern und die Leidenschaft wecken. Ich bin Ihm sehr dankbar und kann Ihn nur bestens weiterempfehlen.

Mai 14, 2019
Daniel Bruggmann

In einem stündigen Referat hat uns Phillipp die Grundpfeiler eines motivierten Teams nähergebracht. Mit seiner offenen und vertrauensvollen Art konnte er unsere 40 Mitarbeiter, in nur kurzer Zeit, in ein interaktives Referat einbinden, bei welchem jeder mit einem guten Gefühl herauslief.
Wir möchten uns nochmals für die bereichernde Zeit im Parkrestaurant Lange Erlen bedanken und können Phillipp für ein Motivationsreferat wärmstens empfehlen.

Januar 3, 2019
Enrico Wieland, Mitglied der Geschäftsleitung, Ernst Wieland AG, Zürich

Dank Philipp bin ich meiner Lebensvision ein grosses Stück näher gekommen. Er hat mich beim Erarbeiten meiner beruflichen & privaten Lebensstrategie als Coach begleitet.
Schon nach der ersten Coaching Session hatte ich ein klareres Bild über meine Werte, meine Energieträger und wie ich meine Fähigkeiten gewinnbringend einsetzen kann.
Dies hilft mir Entscheidungen, die auf mein Lebensziel Einfluss haben, bewusster zu treffen.

Philipps unglaublich wertschätzende, vertrauensvolle und lösungsorientierte Art unterscheidet ihn aus meiner Sicht von anderen Coaches.
Vor allem schätze ich seine langjährige Coaching Erfahrung und seine Begeisterung, die einfach ansteckend ist.
Das Thema Lebensvision ist eine Aufgabe die mich bestimmt noch länger beschäftigen wird und ich könnte mir dabei keinen besseren Wegbegleiter als Philipp vorstellen.

Juli 30, 2018
Elisabeth Fischer, Product Owner, Swisscom AG

J’ai eu l’occasion de côtoyer à Philipp Erb à plusieurs reprises dans le contexte professionnel et ai à chaque fois été marquée par sa connaissance de l’humain, sa très grande empathie et l’amour pour son prochain.

Par la suite, j’ai eu la chance de pouvoir me balader en sa compagnie sur les bords du Léman et de bénéficier de toute une journée de coaching en français de sa part : des mots justes et des dessins pertinents pour faire un premier bilan de compétences.

Philipp a su visualiser des points comme mes valeurs et ma manière de fonctionner, mes ressources et mes ‘talents’.  A la fin de la journée je suis repartie avec une meilleure connaissance de moi, des listes à compléter, les gens de mon réseau à contacter, et, surtout, des pistes à explorer.

J’ai aussi reçu des conseils simples et immédiatement applicables pour gérer des situations interpersonnelles – qu’elles soient  professionnelles ou non – de manière simple, évidente et efficace.

Un grand merci Philipp pour l’attention que tu portes aux gens que tu côtoies et le temps que tu leur offres.

Juni 6, 2018
Bettina

Philipp hat mich bis jetzt über ein Jahr hinweg als Mentor und Coach begleitet. Zuerst nur mit der Aussicht, dass er mir innerhalb meines Berufes aufzeigt wie ich wachsen und mich weiterentwickeln konnte. Jedoch lernte ich schnell, dass es für meine berufliche Entwicklung eine persönliche Veränderung benötigt.

Mein Entscheid Philipp als Mentor und Coach zu wählen fiel ich aufgrund seiner langjährigen und bewundernswerten Karriere. Es war kein Thema, dass er DER Mann für Leadership Themen ist. Jedoch am Schluss überzeugt hat mich seine Menschlichkeit sowie wertschätzende und positive Haltung. Trotz all des Business Knowhow steht bei ihm der Mensch im Zentrum und so viel es mir leicht mich ihm zu öffnen und vertrauen.

Voller Elan startete ich und Philipp meine Reise der Entwicklung und es dauerte nicht lange bis ich und mein Umfeld Resultate wahrnahm. Philipp tat dies nicht indem er mir Antworten lieferte, sondern „einfach“ indem er die richtigen Fragen stellte und meine Antworten für mich gliederte. Er spiegelte meine Antworten und Emotionen wieder und liess mich selber evaluieren was ich davon zu halten habe. Dies geschah stets nach meinen Regeln. Sei es mal bei einem Spaziergang oder im Büro mit einer Wand voller Post-its. Einer meiner grössten Erfolge letztes Jahr, war die Erstellung meiner persönlichen Werte mit ihm. So habe ich dadurch viel mehr über mich gelernt und verstehe meine Gefühle sowie Reaktionen in Situationen viel besser und schneller. Das HBDI-Profil hat mich ebenfalls geprägt. So war es ein zusätzliches Puzzle-Stück was mich als Person um die Menschen in meinem Umfeld anbelangt.

Die Resultate sind klar. Ich stehe mir als Mensch viel näher. Meine Selbstakzeptanz ist gestiegen und die Angst zu versagen hat abgenommen. Mein Leben heute sieht komplett anders aus, als bevor ich Philipp gekannt habe. Dank ihm habe ich neue Wege gesehen und den Mut gefunden diese zu erforschen. Zusätzlich ich habe auch gelernt was es bedeutet auf die richtige Art und Weise mit meinem Umfeld zu kommunizieren. Die richtigen Fragen zu stellen und das Potential meines Umfeldes wertschätzend zu nutzen. Ich bin somit überzeugt, dass nicht nur ich glücklicher bin, sondern auch meine Mitmenschen.

Danke Philipp für all dein Herzblut. Du bist wahrhaftig ein Wegbegleiter. Mögen noch viele Jahre auf uns zukommen.

April 24, 2018
Maaike, Verwaltungsrat und Marketing, Bern und Zürich
30

Wir haben einen 3-tägigen Team-Bildungs-Workshop durchgeführt, wobei Philipp die beiden ersten Tage moderiert hat. Ausgangslage war, dass ich vor einem halben Jahr ein zweites Team übernahm. Beide Teams waren was die Kultur, ihre Aufgaben und Verantwortungen betrifft, ja sagen wir mal, sehr «eingeschworen».
Der Workshop hatte zwei Hauptziele:
Einerseits müssen auch in unserer Firma mit dem gegebenen Mitarbeiterbestand immer zusätzliche Aufgaben übernommen werden. Dies ist auch bei den hier angesprochenen Teams der Fall.
Auf der anderen Seite war ich der Überzeugung, dass zwischen beiden Teams Synergiepotential besteht und durch geschicktes zusammenführen von Aufgaben und Verantwortungen Ressourcen für zusätzliche Tasks frei werden müssten. Dazu müssen aber die Teams mit ihren unterschiedlichen Kulturen näher zusammenrücken, wenn nicht sogar zu einem Team verschmelzen.
Doch wie wollen wir dies bewerkstelligen?
Und hier kam Philipp ins Spiel. Da ich wusste, dass er als erfahrener Organisationsentwickler auch entsprechende Workshops durchführt, nahm ich mit ihm Kontakt auf.
In zwei oder drei kurzen Meetings wurde die Ausgangslage und der Ablauf des Workshops besprochen.
Der Workshop wurde auf der Auenalp im Glarnerland in einem Ferienhaus eines Skiclubs durchgeführt. Eingeplant waren zweieinhalb Tage. Anreise am Mittwochnachmittag, Workshop am Mittwochabend sowie am Donnerstag den ganzen Tag. Am Freitag wurde das Ganze mit einer Exkursion abgerundet.
Als Erstes sollten sich die Teammitglieder besser kennenlernen. Dazu hatte jeder Teilnehmer vorgängig einen kurzen Steckbrief zu seiner Person, ergänzt mit den Aufgaben die er wahrnimmt, zu erstellen. Dieser Steckbrief musste auch Aussagen dazu machen ob dem Mitarbeiter die erwähnten Aufgaben liegen oder eher nicht. Nach der Anreise am Mittwochnachmittag stellte sich jeder kurz anhand dieses Steckbriefs im Plenum vor.

Als zweiter Teil dieser Kennenlernphase wurde zusammen gekocht. In Teamübergreifenden Zweier- und Dreiergruppen wurden jeweils die einzelnen Gänge des Menus vorbereitet. Durch die lockere Skihausatmosphäre wurde der Austausch unter den Teammitgliedern weiter sehr gefördert.
Dieser Teil entpuppte sich schlussendlich auch als Highlight des ersten Tages.
Der zweite Tag, der Donnerstag, war geprägt von vielen kurzen, jedoch umso intensiveren Gruppenarbeiten. Diese wurden jeweils durch Philipp mit einer überlegenen Sicherheit und sehr grosser Fachkompetenz moderiert. Im Anschluss an die Gruppenarbeiten wurden die Resultate gegenseitig vorgestellt. Philipp hat ein ausserordentlich gutes Gespür dafür, die jeweils essenziellen Punkte aus den Zwischenresultaten herauszuschälen und diese in die Aufgabenstellung der nächsten Übung zu übernehmen.
Der Workshop war für die Teilnehmer intensiv, es kam im Unterschied zu anderen Workshops niemals lange Weile auf. Im Gegenteil, vor allem gegen Schluss machten sich bei einigen Teilnehmern Ermüdungserscheinungen bemerkbar. Aber auch hier verstand es Philipp mit gezielten Auflockerungsübungen die letzten Kräfte der Teilnehmer zu mobilisieren.
Schlussendlich hatten wir unser Ziel erreicht. Es wurden einerseits kurzfristig realisierbare Optimierungsmassnahmen definiert und anderseits der Grundstein für eine neue Teamorganisation gelegt. Diese Matrixorganisation muss wie geplant ausserhalb des Workshops noch weiter ausgearbeitet werden. Den Abend beschlossen wir wiederum mit einem gemeinsamen Abendessen im Skihaus, welches aber dieses Mal nicht durch die Teilnehmer zubereitet werden musste, und natürlich dem einen oder anderen Glas Wein.
Im Anschluss an den Workshop konnte ich für mich folgendes Fazit ziehen.

  • Ohne die professionelle Moderation durch Philipp hätten wir dieses taffe und straffe Programm nie geschafft. Dabei wurde es nie «esoterisch». Das Vorgehen war immer faktenorientiert, nie subversiv aber vor allem menschbezogen.
    Viel wichtiger ist aber, dass wir dank Philipp die Workshop Ziele erreichen konnten.
  • Eine wichtige Erkenntnis ist, dass es für einen erfolgreichen Workshop nicht immer das superschöne 4-oder 5 Stern Businesshotel braucht. Die relative einfache aber zweckmässige Skilageratmosphäre, welche dieses Clubhaus ausstrahlte und die Tatsache, dass ein relativ opulentes Menü selbst gekocht wurde, bleibt bei den Teilnehmern viel nachhaltiger in Erinnerung.

Herzlichen Dank für den gelungenen Workshop.

November 24, 2017
Christoph, Departmentleiter in einem Grosskonzern in der Schweiz

Ich habe einen Facilitationkurs bei Philipp besucht. Es gab selten Kurse in meinem bisherigen Arbeitsleben, welche mir langfristigen einen so grossen Wert brachten. Noch heute profitiere ich davon, Workshops und Teams so zu begleiten, dass sie zu einem kundenorientierten Ergebnis kommen.
Danke Philipp!

September 23, 2017
Sarah Mekni, Swiss Life AG, Zürich (CX-Manager)
30

Mit Philipp habe ich einen Menschen mit Feingespür, Empathie und einer feinen Brise Humor kennen gelernt. Seine Ausstrahlung, die innere Haltung und seine Werte sind die eines erfahrenen Coachs. Das Gespräch mit ihm während der gemeinsamen Zeit auf dem Spaziergang haben mir einen anderen Blickwinkel und besseren Durchblick gegeben. Die „kleinen Momente der Freude“ finde ich dank seinen intelligenten Fragen viel öfter und dann wenn ich sie nötig habe! Dank seinen ganz praktischen Tips konnte ich längst überfällig Themen zur Sprache bringen! Danke Philippe!

August 3, 2017
Franz, Projektleiter, Bern
54

Philipp hat mich in 3 Einzel-Coachings zum Thema Führung und meine Life Balance beim Spazieren in der Natur begleitet. Durch seine positive Art Fragen zu stellen, habe ich erkannt, dass ich meine Überlast selbst produziere, dass ich zu viel auf meinen Schultern trage, und nicht die volle Verantwortung meinen Mitarbeiter zusammen mit der Aufgabe übergebe. Das hat auch dazu geführt, dass ich eine Bremswirkung in meiner Abteilung selber erzeugte. Es war eine grosse Hilfestellung, kleine Schritte zu definieren und diese auszuprobieren und mit ihm zu reflektieren. Frappant war nach dem ersten Coaching, dass ich mein festgelegtes Endziel in der Folgewoche schon erreicht hatte und die Anzahl Wochenstunden einhalten konnte. Die wertschätzende Art und die positive Energie, die Philipp in den Gesprächen vermittelte, haben mir unheimlich geholfen weiter zu kommen. Herzlichen Dank für deine tolle Unterstützung.

Juli 22, 2017
Anonyme Führungskraft, Bern
41

Durch einen HBDI-Teamworkshop von Philipp konnte unser Team viel und nachhaltig profitieren. Wir haben Ideen und Inspirationen gewonnen, wie wir unsere Kommunikation untereinander und nach aussen noch weiter verbessern können. Hilfreich ist für uns auch, wie Frustfaktoren erkannt werden können und wie sie ausgeräumt werden. Philipp konnte uns sehr empathisch vermitteln, wie wir mit dem Potentialmodell HBDI wertfrei den grösstmöglichen Nutzen erzielen können. Durch die neue gemeinsame Sprache können wir in Diskussionen gezielter und direkt die verschiedenen Aspekte in einer Struktur ansprechen und verbessern. Ein Mehrwert für jeden einzelnen und das ganze Team. Speziell gefällt, mit welchem Engagement und Professionalität Philipp bei seinen Aufträgen für eine gute Rundum-Betreuung und Wertschätzung sorgt. Gerne wieder!

Juni 9, 2017
Roman, die Mobiliar
43

Ich erlebte das HBDI-Coaching als ermutigend, überraschend und aufschlussreich. Es zeigte, in welchen Bereichen meine Stärken liegen und gab Aufschluss über persönliche Verhaltensmuster und Vorgehensweisen. Ich bin motiviert,die gewonnenen Erkenntnisse in mein Tun und Wirken einfliessen zu lassen.

Januar 31, 2017
Karin L.
46

Durch die aufschlussreiche HBDI-Analyse und das motivierende Coaching-Gespräch gewann ich mehr Verständnis für mich und mein berufliches Anliegen. Dies verhalf mir mit einer Leichtigkeit und einer inneren, wertschätzenden Haltung mir gegenüber, die nächsten Schritte, welche wir im Gespräch ausgearbeitet haben, umzusetzen. Ein weiter Gewinn gibt es in meiner Familie. Meine zwei Kinder haben die HBDI-Analyse auch gemacht. Dies war sehr aufschlussreich für alle und förderte das gegenseitige Verständnis. Wenn ich jetzt emotional reagiere, da kommt ein Schmunzeln und ein Kommentar.

Januar 1, 2017
Alexandra
45

Meine HBDI-Profilanalyse mit Philipp Erb war für mich eine rundum positive Erfahrung. Philipp Erb kommuniziert gradlinig, offen und klar. Er vermittelt sein Wissen glaubwürdig und authentisch. Im Gespräch mit mir gelang es ihm rasch, eine Atmosphäre des Vertrauens zu schaffen und komplexe Zusammenhänge einfach und mit Humor auf den Punkt zu bringen. Während der Analyse war für mich immer spürbar, dass es ihm ein Anliegen ist, Menschen achtsam zu begleiten und sie in ihren eigenen Ressourcen wahrzunehmen und zu stärken.

Ich bedanke mich noch einmal herzlich für die HBDI-Profilanalyse und das spannende Gespräch mit Dir.

April 1, 2016
Barbara S.

Philipp ist ein Coach mit sehr gutem Gespür für den Kunden. Seine Empathie und seine Begeisterung kreieren Sicherheit und Freude sich den Themen zu stellen. Das Coaching mit Philipp bringt Klarheit und Bewusstheit. Es hat mich inspiriert und bewegt einige längst fällige Gespräche in der Familie zu führen. Der Nutzen war Erleichterung, Offenheit und Verständnis.

September 1, 2015
Tanja K., Riedholz

Beim 2. Coaching ging es gezielt zum Problem über welches mich schon seit ein paar Jahren beschäftigt und nicht gelöst werden konnte. Wir haben gemeinsam nach den Gründen gesucht und vermutlich auch gefunden. Es gab wie beim 1. Coaching ein Aha-Erlebnis meinerseits. Ein Verstehen warum gewisse Situationen so abliefen und was wohl mein Anteil an der Sache war. Danach versuchten wir eine Änderung meines Denkmusters zu erreichen und dies mit Hilfe von Bildern die ich mir immer wieder als Unterstützung hinzuziehen kann.
Ich weiss, dass es der richtige Weg ist auch wenn die tägliche Umsetzung nicht so einfach ist. Es wird Zeit brauchen und Mut diesen Weg weiter zu gehen. Ich bin sehr dankbar für Philipps Hilfe.

September 1, 2015
Anonym

Das Coaching war viel und intensiv aber sehr, sehr gut. Hatte heute meinen Probearbeitstag und ich bin anders ans Ganze gegangen als bisher. Habe die Menschen mit denen ich direkt arbeiten werde inkl. Chef und Unterchef (die ja eine sehr wichtige Rolle spielen bei einer Stelle) genau zu analysieren versucht, gemäss deinem Beispiel. Daheim habe ich dann überlegt ob es klappt oder eigentlich war es eher so, dass ich schon dort an der Stelle entschieden habe ob es passt oder nicht. Ich denke es passt und ich ihnen auch, so haben sie es jedenfalls gesagt. Der Rest ist Schicksal……abwarten.
Philipp kann gut erklären und hat mich zum Nachdenken angeregt. Ich kann ihn und sein Coaching nur empfehlen.

Juli 1, 2015
I. B., Luzern

Anfang Februar hatte ich mit Philipp die Besprechung meines HBDI Profils. Philipp ist ein sehr erfahrener Coach, welcher sich die nötige Zeit nimmt und das Profil mit viel Engagement erläutert.
Neben den erwarteten habe ich viele neue Aspekte erfahren können, z.B. wie ich mich unter Stresssituationen verhalte oder dass ich häufig in Bildern denke. Die Analyse hat mir auch bestätigt, dass ich mich im richtigen beruflichen Umfeld bewege. Die Erkenntnisse werde ich in meinem zukünftigen Berufsleben einfliessen lassen.

Februar 1, 2015
Yves L.
46

Ich studiere zurzeit an der Uni Bern Bwl. Das Studium sagt mir sehr zu, jedoch war ich mir was die Wahl meines Nebenfaches betrifft sehr unsicher, weil ich nicht wusste was zu mir passt und was mir zusagen könnte. Mit dieser Fragestellung ging ich ans Coaching. Das Coaching hat mich sehr überrascht, weil ich sehr viele Informationen über mich erhalten habe die ich glaubte könnten nicht aus diesen Fragen gewonnen werden. Ich habe das Coaching als sehr informativ und spannend in Erinnerung. Für mich und meine momentane Situation war es sehr hilfreich, weil ich durch die HBDI Analyse und das Coaching das passende Nebenfach für mich gefunden habe.

Oktober 1, 2014
Luca N., Zürich
21

Das Coaching habe ich als sehr interessant und lehrreich empfunden. Es hat mir Seiten aufgezeigt, welche ich selbst von mir gar nicht so kannte. Doch vor allem hat es mich aufgeklärt wie ich handle und was für ein „typ“ Mensch ich bin. Es hat mich in meinem Vertrauen an meinen Fähigkeiten gestärkt und ich versuche jetzt bewusster damit umzugehen. Auch hat es mich sensibler gemacht im Umgang mit anderen Menschen (wie gehen ich mit ihnen um, wie spreche ich mit ihnen, etc.)
Es war wirklich eine sehr gute Erfahrung und ich bin froh, dass ich es gemacht habe!

Oktober 1, 2014
Y. N., Zürich
20

Ich bedanke mich sehr für deine Coaching-Gespräche, die mir bei meiner „Laufbahnsuche“ sehr geholfen haben. Schlussendlich habe ich mich für ein Architekturstudium an der Fachhochschule in Burgdorf entschieden. Von August bis Oktober 2012 besuchte ich einen 3-monatigen Vorbereitungskurs an der FH. Danach suchte ich ein Praktikum, um nächsten Herbst (2013), mit dem Studium zu beginnen. Nach langer Suche, fand ich einen Platz in Biel, wo ich ab Februar arbeiten werde. Ich wollte endlich einen Weg finden, welcher mir entspricht und welchen ich mir gut vorstellen kann. Ich dachte immer, dass ich an die Uni will, Du hast mir aber auch andere Wege und Optionen gezeigt. Am Ende unserer Treffen wusste ich, was ich will und wie ich vorgehen muss. Durch das Auswahlverfahren, welches wir angewendet haben, konnte ich meiner jetzigen Studienwahl immer näherkommen. Ich habe ein Ziel, welches mir Antrieb verleiht und ich freue mich es in Angriff zu nehmen. Das Coaching mit Dir habe ich als sehr angenehm und klar gegliedert erlebt. Du wusstest immer wieder wichtige Fragen zu stellen, welche meine Gedanken anregten und mich schlussendlich zu meiner Entscheidung brachten.

August 1, 2013
V. G.
24

Ich konnte über Lehren nachdenken die mir vielleicht gefallen würden und die mir sogar noch nie eingefallen sind. Ausserdem konnte ich herausfinden für was ich geeignet/ungeeignet bin und somit besser einen guten Beruf finden. Anders sind für mich die Interessen an den Berufen geworden. Ich konnte über neue Berufe nachdenken und so auch neue Interessen finden. Ich fand das Coaching hilfreich um meine Interessen und Fähigkeiten zu studieren, um zu wissen mit welchen Gehirnhälften ich stärker denke und so meine Talente wie Kreativität zu meinem Vorteil zu nutzen.

August 1, 2013
Ruben C., Scuol
14

Das Coaching war sehr interessant und hat mir einige Anstösse für meine Zukunft gegeben. Ebenfalls konnte ich gewisse Ziele klarer verfolgen und dabei einige Erfolgserlebnisse sammeln.

April 1, 2013
G. A.
14

Du weisst ja, dass ich mich beruflich verändern möchte. Dies hat weniger mit der Tatsache zu tun, dass mir meine Arbeit nicht gefallen hätte, sondern mehrheitlich damit, dass ich mit der Art und Weise, wie unser Betrieb geführt wurde immer weniger identifizieren konnte. Trotz allem habe ich mich sehr schwer getan die Firma zu verlassen. Nun bin ich dabei, mich innerlich von der Firma zu lösen.
Nachdem ich den HBDI-Fragebogen ausgefüllt hatte, wusste ich nicht so genau was auf mich zukommt. Es war aber spannend zu erfahren wie ich „ticke“. Mir war vor allem wichtig herauszufinden, ob ich mich selber richtig einschätze und wo mein Potenzial liegt. Vieles hat sich mir bestätigt (man kennt sich ja schon ein wenig nach 45 Jahren), vieles war aber auch für mich erstaunlich.
Was ich an deinem Coaching so schätze ist die Art und Weise, wie du die Zusammenhänge erklärst und dies auch mit Erklärungen zu Verhaltensweisen von Menschen näherbringst. Das hat mich übrigens ins Grübeln gebracht. Es passiert mir nun ab und an dass ich bei gewissen Leuten ihr Verhalten zwar immer noch nicht so recht nachvollziehen kann, aber zumindest Verständnis dafür habe.
Es hat mich überrascht, dass wir so viel Zeit für diesen ersten Termin benötigt haben. Zumal du dich im Vorfeld ja auch noch intensiv vorbereitet hast. Lieben Dank dafür.
Fazit: Ich werde dich klar und mit Überzeugung gerne weiterempfehlen. Eine solche Analyse mit deinem Coaching hilft ganz klar herauszufinden, wo man sich wohl fühlt und sich am besten einbringen kann.
PS: Der Zusatz „Ehrlich, respektvoll, begeistert“ finde ich toll. Passt 100%-ig!

November 1, 2012
Brigitte B., Baden
45

Philipp Erb ist ein erfahrener, empathischer und engagierter Coach. Sein breites Fachwissen, seine kommunikativen Fähigkeiten und seine ruhige Art haben mir sehr geholfen. Besonders wertvoll waren Philipps Ausführungen zu der absolvierten HBDI-Analyse. Die Resultate waren, obwohl oft überraschend, immer stimmig. Sie haben mich darin bestärkt, meinen intuitiv eingeschlagenen Weg noch konsequenter zu gehen. Seither habe ich mehr Energie, verspüre viel Motivation und sehe noch klarer. Vielen Dank, Philipp!

September 27, 2012
Dr. Peter W., Zürich

Vor knapp zwei Jahren hatte ich eine HBDI Analyse bei Philipp gemacht. Ich war begeistert. Die Durchführung der Analyse per Internet war sehr angenehm und einfach auszufüllen und nach kurzer Zeit hast du mir aufgrund der Ergebnisse meine Annahme über die korrekte Berufsrichtung bestätigt.

Ich suchte nach einer beruflichen Veränderung, war mir jedoch nicht 100% sicher, ob ich den „für mich“ richtigen Weg einschlagen werde. Nach der Analyse und den Besprechungen mit dir war ich mir sicher, dass mich mein Gefühl nicht täuscht hat und ich einen Job in Richtung Personal suchen sollte. Jetzt, ca. 1 Jahre nach der Analyse bin ich absolut begeistert, dass ich den Schritt ins Personal gewagt habe und ich bin glücklich eine passende Stelle gefunden zu haben. Ich danke dir für die interessanten und offenen Gespräche und für deine Bemühungen.

Juli 1, 2012
Sabrina

„HBDI-Coaching war für mich ein wunderbares Instrument, meine Qualitäten, Interessen und Präferenzen zu ordnen. Ich spürte meine Interessen, kannte meine Fähigkeiten, auch meine Stärken und Schwächen. Es lohnte sich aber, mit Hilfe eines Coachings die Interessen und Präferenzen zu konkretisieren und sie in Einklang mit der Berufswelt und deren Möglichkeiten zu bringen.

Mein Ziel war es, klar und sachlich herauszufinden, wo meine Stärken, Schwächen und Interessenfelder liegen. Dieses Ziel habe ich dank dem HBDI-Coaching erreicht. Das Coaching war fachlich komplex, aber trotzdem verständlich, logisch und präzise.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und alles Gute!

Juli 1, 2012
E. G., angehender Student an der Universität Genf: Bachelor in "Relations internationales"

Ich arbeite im Aussendienst im Bereich Kosmetik – Körperpflege. Ich konnte mich nie aufraffen Kundentelefone zu machen. Es war immer eine Angst da, dass sich die Kundinnen belästigt fühlen.

Durch gezielte Fragen, konnte Philipp mich motivieren, das Ganze aus einer anderen Sicht anzuschauen. Ich habe mir in der Agenda einen fixen Termin eingetragen für Telefongespräche. (vorher hatte ich immer ausreden, was ich noch alles machen muss) Siehe da, ich hatte Erfolg, die Kundinnen haben sich sogar, über mein Interesse an Ihnen, gefreut. Natürlich nicht alle, aber ich habe gelernt die Kundinnen nach Ihren Bedürfnissen zu fragen und so bei jedem das weitere Vorgehen festzulegen. Ich kann heute mit positiven Gedanken telefonieren.

Durch die gezielten Fragen von Philipp, habe ich die Lösung selbst herausgefunden, es war sehr spannend und ich gelange zu einem späteren Zeitpunkt ganz sicher wieder an ihn.

März 7, 2012
Amanda S.
35

In meiner Ehe verlor ich jeden halt, den ich je hatte. Während mehreren Wochen konnte ich nicht mehr richtig schlafen, da es in meinem Kopf nur noch Blockaden gab, ohne Lösungen und Fragen ohne Antworten.
Ich wollte wieder schlafen können, zur Ruhe kommen, die Blockaden in meinem Kopf lösen können, Auf die Fragen, Antworten erhalten, ich wollte mein Leben wieder in den Griff bekommen. Wollte wieder ruhig, und ausgeglichen werden, wie ich war zuvor. Ich hatte schon länger Wünsche, Pläne in mir, die ich umsetzten wollte, die in mir schlummerten, weil ich mein Ich immer an letzter Stelle stellte, zuerst waren die Kinder, mein Ehemann, das Haus, der Garten, alles andere immer zuerst und ganz am Schluss kam dann ich. Wenn mich jemand um etwas bat, konnte ich nie nein sagen.

Durch das Personal-Coaching mit Philipp konnte ich wieder zu mir selber finden. Ich konnte plötzlich mein Ich an vorderster Stelle setzen, ich konnte plötzlich nein sagen. Ich wusste, was ich nun wollte, ich wusste meinen Weg, den ich gehen wollte alleine ohne meinen Ehemann.

Heute habe ich mein Leben im Griff, kann selber für meinen Unterhalt sorgen, ich weiss, was ich will. Doch was ich nicht will, das weiss ich noch viel besser. Was mir nicht gefällt oder ich nicht will, dass wird auch nicht mehr gemacht. Ich bin ruhiger geworden, lasse mich nicht mehr so schnell stressen. Ich kann auch mal nein sagen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Ich kann auch einmal das I-Pünktchen liegen lassen. Ich kann spontan entscheiden heut mache ich das, und morgen dies sofern es die Berufe zulassen. Alles in allem bin ich gelassener geworden und trotzdem habe ich mein Selbstbewusstsein wieder neu aufgebaut. Ich kann wieder vertrauen und vor allem ich kann und darf wieder lieben.

Philipp hat mir vor dem Coaching mitgeteilt, dass es sehr emotional werden könnte, ich sollte aber meinen Gefühlen freien Lauf lassen und machen, wie es für mich stimme.

Während des Coachings wurde mir heiss und kalt abwechslungsweise, auch flossen die Tränen in Strömen, dann kam aber auch wieder eine Wut in mir hoch, die sich wie sie gekommen ist auch wieder weg war.

Nach dem Coaching fühlte ich mich fast wie neu. Ich wusste was ich wollte. Was aber sehr wichtig war, ich wusste wie ich alles angehen konnte. Ich war voller Datendrang und setzte noch am selben Abend einen meiner länger gehegten Wünsche in die Tat um. Ich genoss das Gefühl für mich ganz alleine etwas sehr Grosses vollbracht zu haben.

Heute geht es mir besser als zuvor. Ich habe mein Leben im Griff. Beruflich wie Familiär haben sich sehr viele Dinge verändert und zum besseren gewandt. Mein neuer Partner gibt mir wieder Halt, Liebe, Vertrauen und Geborgenheit. Ich erlebe heute das Leben intensiver, und gemütlicher, so wie ich es mir früher nie hätte träumen können.

Februar 7, 2012
Maya S.

Feedback abgeben

Obligatorisches Feld